stahlbau

aussenraumgestaltung

krananlagen

fahrzeugmaschinenbau

EFRE

EFRE-Kofinanziertes Projekt

Errichtung einer Lackieranlage Pilot S Diagonal für die Spritzlackierungen von Metall sowie einer arbeitseffizienten Manipulationshalle mit Akustikdämmung.


Projektziel: Produktinnovation, Prozessinnovation, Erhöhung der Qualität und Quantität.

Durch die Investition wird die regionale Relevanz mit einem innovativen Produktionsverfahren/DL ausgebaut:
Energiesparende Lackieranlage Pilot S Diagonal für Spritzlackierungen von Metall ausgestattet mit HVLS System, FUMS-Steuerung, Wärmeleistung 300 kW sowie Überdruckregelung mittels Frequenzsteuerung. Eine klimaschonende Lackieranlage nach neuester Technologie garantiert hochwertige, feinporige Beschichtung der Lackierung für architektonisch, anspruchsvolle Konstruktionen und Einkleidungen. Innenmaße: l 25m / b 10m / h 6,45m.
Arbeitseffiziente Manipulationshalle mit Akustikdämmung reduziert die Lautstärke (Schalldruck und Schallpegel) und zeichnet sich durch Schallabsorption und Rieselschutz aus.  
Beide Bauvorhaben werden barrierefrei nach ÖNORM B1600 erbaut und stärken den strategischen Betriebsstandort und die Leitbetriebsfunktion – ein Beitrag zur regionalen Wertschöpfung und Vernetzung im Bereich der Fertigung und Entwicklungskooperation.
Dieses Projekt wird aus Mitteln des Europäischen Fonds für regionale Entwicklung kofinanziert.


Nähere Informationen zu IWB/EFRE finden Sie unter www.efre.gv.at.